Wie es sich für einen Krimi-Verlag (u.a.) gehört, finden Sie auf den neu programmierten Seiten von cmz auch tote Links.

Unsere Empfehlungen

Buch

Rezitation und Zitation

Ein Kapitel aus der Theologie des Psalters
(Workshop Berlin 7.7.2012)

€ 10,00
Mehr erfahren

Buch

Lob der Theologie

Theologiae Encomium
(Am Ende der Dekanatszeit dargestellt • Dies academicus Sommer-Semester 2002)

€ 10,00
Mehr erfahren

Buch

Die Aufgabe des Hermeneuten

Vorlesung Zürich 9.10.2009

€ 10,00
Mehr erfahren

Buch

Geheimniskrämer

Kölner Krimi

€ 14,00
Mehr erfahren

Buch

Im Labyrinth der Ethik

Glauben - Handeln - Pluralismus

€ 24,80
Mehr erfahren

Buch

Orgelpunkt

Die Geschichte und die Orgeln der Schloßkirche zu Bonn
(Festgabe anläßlich der Einweihung der Klais-Orgel op. 1882 am Sonntag Cantate, den 6. Mai 2012. Mit 22 Farbtafeln von Boris Schafgans)

€ 39,80
Mehr erfahren

cmz-Verlag

Wir machen die guten Bücher. Seit 1979.

Vor über vierzig Jahren habe ich während des Studiums am 1. April 1979 den cmz-Verlag in Rheinbach gegründet. In rascher Folge erschienen die ersten Bücher: zur großen Friedensdemonstra­tion 1981 in Bonn „Den Frieden gewinnen. Theologie angesichts der Herausforderungen der Zukunft“, 1982 „Phantasielösungen. Kleines Lehrbuch der Pataphysik“, das es zu Rezen­sio­nen in der FAZ und der ZEIT brachte, von 1985–1990 zwei literaturwissenschaftliche Hochschulreihen.

1991 öffnete mir die „Praktisch-theolo­gi­sche Hermeneutik“ die Türen in die Welt der religiösen Fachliteratur, deren Höhepunkt 2001 der „Evangelische Taschenkatechismus“ mit einer Gesamtauflage von inzwischen 38.000 Exemplaren geworden ist. Bücher zur Ökumene und zur katholischen 
Theologie wie auch eine theologische Sachbuchreihe kamen dazu.

Kunstgeschichtliche Publikationen ergänzten das Portefeuille des Verlages, speziell zur Goldschmiedekunst seit dem Mittelalter im Rheinland. 2012 wurde der große Berliner Ausstellungskatalog „Die Silberkammer der Luxemburger Dynastie“ (im DHM) vorgestellt, den ich für den großherzoglichen Hof in Luxemburg anfertigen konnte. Die Kunstgeschichte lebt weiter in Veröffentlichungen zu Rom (u.a. „Rom für Bildungsbürger“, 2014), zum Mittelmeeer („Mittelmeer-Passagen“, 2018) oder zur Eifel („Klosterführer Eifel“, ebenfalls 2018) und zum „Westerwald“ (2022).

Seit 2011 haben sich Kriminalromane zu einem weiteren Schwerpunkt des Verlages entwickelt. Inzwischen sind über 45 Romane publiziert, die hauptsächlich im Rheinland, aber auch in anderen Regionen spielen.

In den über vierzig Jahren des cmz-Verlages haben sich über 800 Autorinnen und Autoren (Sammelbände und die Reihen „nachdenken“ und „Mauritzer Schriften“ mitgezählt) an den Veröffentlichungen bei cmz beteiligt. Seit einigen Jahren hat auch das digitale Zeitalter bei uns Einzug gehalten: Die ersten Bücher sind als E-Books lieferbar.

Bleiben Sie uns weiterhin gewogen, denn:
Wir machen die guten Bücher. Seit 1979.

Winrich C.-W. Clasen
Verlagsleitung

Unsere Bestseller

Buch

Psalterium

Zum Psalter als Form

€ 10,00
Mehr erfahren

Buch

Das Nibelungen-Komplott

Rheinland-Krimi
(Überarbeitete Neuausgabe mit erweitertem Ende)

€ 12,95
Mehr erfahren

Buch

Salz der Erde, Licht der Welt

Die bleibende Bedeutung der Volkskirche
(Mit 17 Farbabbildungen evangelischer Kirchen in Deutschland)

€ 20,00
Mehr erfahren

Buch

Dionysos und Apollon

Ausstellungskatalog

€ 24,95
Mehr erfahren

Buch

Christus summus musicus

Eine Findlehre

€ 10,00
Mehr erfahren

Buch

Im Labyrinth der Ethik

Glauben - Handeln - Pluralismus

€ 24,80
Mehr erfahren